Open Government Konferenz in Ecuador

Redaktion: Sandra Schulze || Datum: 18.06.2019

In der Woche nach Ostern fand in Südamerika eine Konferenz mit dem Schwerpunkt Open Government statt, an der Prof. Dr. Ronny Weinkauf, Professor für Informatik, Datenbanken und Verteilte Systeme am Fachbereich Wirtschafts- und Informationswissenschaften erstmalig teilnahm. Hier der Konferenzbericht.

Der Tagungsort lag in Quito, der Hauptstadt Ecuadors. Gastgeber war eine der wenigen Privatuniversitäten des Landes mit einem eindrucksvollen, lebendigen Campus nach US-Vorbild. Als etwas befremdlich, beand Prof. Weinkauf den Wachschutz am Campus und dessen komplette Einzäunung mit Zutrittskontrolle.

Inhaltlich diskutierten ca. 200 Experten die Auswirkungen und Potentiale der Digitalisierung auf die Geschäftsprozesse der öffentlichen Verwaltungen dieser Welt. Technische Themen wie künstliche Intelligenz, Cloud Computing und User Experience bilden die Basis für Transparenz, Partizipation und Collaboration im Open Government. Höhepunkte waren die Keynotes aus Argentinien (KI), Korea (Bildung als Basis) und die Abschlussdiskussion. Als einziger Vertreter aus dem deutschsprachigen Raum wurde Prof. Weinkauf gefragt, warum man in Deutschland noch so viel Bargeld benötigt und warum Deutschland beim Thema Open Government nicht mit vorn dabei ist.

In den Fachdiskussionen konnte Prof. Weinkauf viele anwendungsorientierte Erfahrungen mit in die Diskussion zukünftiger Lösungen einbringen. „Die Tagung und die Gespräche brachten wertvollen Input für unsere Projekte im Rahmen des regionalen Digitalisierungszentrums. Auch auf wissenschaftlicher Ebene werden wir verstärkt international zusammenarbeiten. Eine gemeinsame Untersuchung zum Thema Open Government ist beispielsweise zusammen mit der Universidad de Guadalajara (México) verabredet und wird gerade vorbereitet.“, so Prof. Weinkauf.

Die auf der Konferenz thematisierten Inhalte finden sich auch in den Seminaren Management von Informatikprojekten (STG BAIN), Webengineering (Master WI) sowie Verteilte Systeme (Master MIKS ) von Prof. Weinkauf wieder.

Weitere Infos zur Konferenz und dem Themenschwerpunkt „Open Government“:

Prof. Dr. Ronny Weinkauf (externer Link)

Fachbereich Wirtschafts- und Informationswissenschaften (externer Link)

https://edem-egov.org (externer Link)

www.regdigi.de (externer Link)

www.usfq.edu.ec (externer Link)

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (externer Link)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *